61-10-08 Lydia Walka

Geschlecht: weiblich

Geburtsdatum: 14.03.1998

Liebe 61. Mitgliederversammlung,

Hiermit möchte ich mich für den neu entstehenden Ausschuss „Politische Bildung“ bewerben.
Durch meine Mitgliedschaft im AStA der Musikhochschule Freiburg bin ich in den letzten zwei Semestern immer mehr mit dem Thema politische Bildung in Berührung gekommen. Hochschulpolitik spielte bei uns leider eher eine nebensächliche Rolle, deshalb habe ich beschlossen, nicht mehr für den AStA zu kandidieren, um meine Zeit im nächsten Semester in andere (hochschul-) politische Strukturen zu investieren!
Dennoch habe ich mich sehr intensiv für die Vernetzung und politische Bildung eingesetzt, zum Beispiel durch die Organisation eines Workshops zum Thema Alltagsrassismus und die Gründung einer sozial – ökologischen Initiative an der Musikhochschule, die auch bildungspolitisch aktiv ist.
Auch wenn ich neu in der Arbeit des FZS bin, würde ich mich sehr über die Möglichkeit freuen, mich im Ausschuss zu engagieren dürfen!

Ich wünsche euch noch eine ergebnisreiche restliche Mitgliederversammlung!

Liebe Grüße,
Lydia

Biographie

Ich studiere seit dem Sommersemester 2017 an der Musikhochschule Freiburg. In meinem zweiten Semester wurde ich in den AStA gewählt. Im letzten Jahr wurde ich von der Landesstudierendenvertretung als Vertreterin für die Studierenden der Kunst- und Musikhochschulen für den Monitoring Beirat zu den Studiengebühren nominiert.

PDF

Download (pdf)