60-10-VS-02 Chris Bauer

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum: 31.07.1990

Liebe Menschen der Mitgliederversammlung,

hiermit kandidiere ich für einen Platz im Ausschuss Verfasste Studierendenschaft/ Politisches Mandat.

Aktuelle Themen, um die ich mich gerne gemeinsam mit den anderen Ausschussmitgliedern kümmern möchte, sind der kritische Umgang mit vergangenen Hochschulgesetz-Novellierungen wie beispielsweise in NRW, die Positionierung zu kommenden Novellierungen und das Empowerment Bayerischer Studierendenschaften, was die Einführung einer Verfassten Studierendenschaft angeht. Erste Erfahrungen mit Gesetzesnovellierungen konnte ich 2015 bei der Novellierung des Hessischen Hochschulgesetzes, 2017 bei der Novellierung des Hessischen Lehrer*innen Bildungsgesetztes und 2018 bei der Hessischen Verfassungsänderung sammeln. Erfahrungen mit der Arbeit von Gesetzestexten sind also vorhanden.

Leider kann ich aus familiären Gründen nicht an der 60. MV teilnehmen. Durch meine Arbeit in der LAK Hessen, die Teilnahme an vergangenen MVs und die Organisation der 57. MV in Kassel bin ich aber sicherlich noch einigen Menschen bekannt. Weitere Fragen zu meiner Person wird Christian Ecke aus der Delegation der Universität Kassel gerne beantworten.

Abschließend: In Zeiten, in denen die Wiedereinführungen von Studiengebühren teilweise erwägt und teilweise bereits umgesetzt sind und Studierendenschaften durch Aberkennung des politischen Mandats mundtot gemacht werden, ist eine starke verfasste Studierendenschaft wichtiger denn je. Ich würde mich freuen mit den anderen Ausschussmitgliedern Studierendenschaften zu unterstützen und gemeinsam an spannenden Projekten arbeiten zu können.

Liebe Grüße

Chris

Biographie

Ich heiße Chris Bauer, bin 28 Jahre alt, komme aus Coburg in Bayern und studiere an der Universität Kassel im Studiengang M.A. Politikwissenschaften. Aktuell bin ich studentisches Senatsmitglied. Die letzten zwei Jahre war ich als AStA-Vorsitzender und Referent für Hochschulpolitik und politische Bildung tätig. Davor war ich 1 ½ Jahre Referent für Soziales. Im Rahmen dieser Arbeit war ich Mitglied diverser Gremien, wie des Senats, Senatskommissionen, Arbeitsgruppen und vieles mehr. Meine erste fzs-Veranstaltungen war die MV 2016 in Marburg. Für den AStA der Universität Kassel war ich die letzten zwei Jahre in der Landes-ASten-Konferenz (LAK) aktiv. Im März 2017 war ich an der Organisation der fzs-MV in Kassel beteiligt. Weiterhin bin ich als Beisitzer im Vorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) des Regionalverbands Hochschule und Forschung in Nordhessen aktiv.

PDF

Download (pdf)