60-9-F-01 Anpassung der Mitgliedsbeiträge für Fördermitgliedschaften an aktuelle Gegebenheiten #1

AntragstellerInnen:

59.AS

Aktuelle Finanzordnung

§ 5 Abs. 5 Mitgliedsbeiträge

Fördermitglieder legen ihren Beitrag selbst fest; dieser beträgt mind. 1,00 Euro jährlich. 

 

Änderungsantrag 

Streiche und ersetze §5 Abs.5

Fördermitglieder legen ihren Beitrag selbst fest. Dieser beträgt für Mitglieder nach §5 Abs. 1 mindestens 0,10€ pro Student*in jährlich.

Begründung:

Fördermitgliedschaften sind in ihrem Grundgedanken weiterhin sehr förderungswert. Doch auch im Hinblick auf die finanzielle Situation des Verbandes sollte einen Anpassung an die Regelung für Student*innenschaften über 10.001 Student*innen angepasst werden, und ein finanzieller tragbarer Betrag pro Student*in jährlich entrichtet werden. Der festgesetzte Betrag sind 0,05€ Belastung pro Student*in pro Semester. Dies sollte für finanziell schwache Fördermitgliedschaften möglich sein, zusätzlich aber Strukturen, welche finanziell mehr Möglichkeiten hätten, die Möglichkeit genommen werden einen möglichst niedrigen Beitrag zu entsenden, vor allem im Hinblick auf die Entwicklung, dass vermehrt Vollmitgliedschaften zu Fördermitgliedschaften verändert wurden und das eigentliche Ziel andersherum von den meisten Strukturen nicht in Anspruch genommen wird.

    Änderungsantrag zu 60-9-F-01 erstellen

    Zeile




    AntragstellerInnen



    (wird nicht veröffentlicht)

    (wird nicht veröffentlicht)

    Der fzs schützt die personenbezogenen Daten der Antragsteller*innen und Bewerber*innen. Der fzs wird die von Antragsteller*innen und Bewerber*innen überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit dem Namen der Teilnehmer*innen gespeichert sind.

    Text




    Abschicken