58-10-3-IN1 Ben Seel

Geschlecht: männlich

Geburtsdatum: 19.06.1989

Kandidatur Ausschuss Internationales

Bislang hatte ich die Chance zwei Jahre im Ausschuss Internationales mitzuarbeiten – ein Jahr als betreuendes Vorstands- und ein Jahr als Ausschussmitglied. Diese Arbeit würde ich im kommenden Verbandsjahr gerne fortführen.

Dabei würde ich mich freuen, wenn es mit dem internationalen Symposium klappt und habe vor weiterhin tatkräftig dabei zu unterstützen. Auch die Vernetzungsarbeit mit TOPICS und ESU finde ich wichtig – es braucht dringend progressive Perspektiven zur Überwindung der Nationalismen. Da das nicht nur in Institutionen möglich ist, möchte ich auch die transnationale gewerkschaftliche Arbeit voranbringen und zum Austausch von Protest und Protestformen beitragen. A propos Protest: Es wird (leider) weiter Ausschussaufgabe sein, gegen die regressiven und diskriminierenden Studiengebühren für internationale Studierende zu kämpfen. Das geht besser mit Unterstützung und Solidarität – zwischen Studierendenschaften und über artifizielle Grenzen hinweg.

Ich freue mich, wenn ihr mir weiter das Mandat gebt, im Ausschuss zu arbeiten.

Liebe Grüße,

Ben

Biographie

HoPo kursorisch:

  • Arbeit in der FSK Heidelberg (2010-2013)
  • AStA Frankfurt (2014, 2015) - nun Senat und StuPa-Öffentlicheit an der U FFM
  • Ausschuss HoFiSt (2013-2014)
  • Ausschuss VS/PM (2015)
  • fzs-Vorstand (2015-2016)
  • Ausschüsse Studienreform und Internationales sowie Rat des fzs (2016/17)

PDF

Download (pdf)