57-10-2-2 AStA Uni Hannover

Geschlecht: keine Angabe

Geburtsdatum: 1946

Website

Bewerbung des AStA Uni Hannover für die Mitgliedschaft im Ausschuss der Student*innenschaften

Hiermit bewerben wir, der AStA der Universität Hannover, uns für die Mitgliedschaft im Ausschuss der Student*innenschaften. Wir haben großes Interesse auch im kommenden Semester die Arbeit des fzs innerhalb des AS mitzugestalten und mitzutragen.

Wir wollen gemeinsam politische Arbeit machen und haben große Lust diese, wie im vergangenen Semester, im AS fortzuführen. Dabei wird uns in der hochschulpolitischen Landschaft noch immer und immer wieder aufgezeigt, dass ein politisches Engagement in der Hochschulpolitik nötig, wichtig und richtig ist.

Biographie

Re-Education-Programm (1946) der Alliierten waren als Reaktion auf den institutionellen Führerkult und die darauf ausgerichtete Struktur der Universitäten, demokratische Selbstverwaltungsorgane vorgesehen. Diese stellten einen Teil der Umwälzung der politischen Kultur innerhalb der Gesellschaft dar und sollten langfristig dabei helfen, demokratische Strukturen in der Gesellschaft zu etablieren. Damit wurde die Verfasste Studierendenschaft explizit als Teil und politischer Akteur der Gesellschaft definiert.

PDF

Download (pdf)