58-8-AP-05 Arbeitsprogramm Ausschuss Studienreform

AntragstellerInnen:

Ausschuss Studienreform

Der Ausschuss Studienreform wird 2017/18 zu folgenden Themengebieten arbeiten:

1.) Akkreditierung und Qualitätssichrung:
Der ASR wird sich weiterhin in die Weiterentwicklung der Strukturen des Akkreditierungssystems,  in die Weiterentwicklung der Kriterien des Akkreditierungswesens sowie der Weiterentwicklung der hochschulinternen Qualitätssiherung, auch im Hnblik auf die dafür notwendigen Mitbestimmungsstrukturen, einbringen.

2.) Studienreform an Hochschulen:
Der ASR wird sich mit den Themen Kritische Lehre sowie Netzwerken zwischen Wissnschaft und Wirtschaft und der Frage nach daaus ergebenen Chancen und Problemen auseinandersetzen. Zudem wird die Situation der “Kleinen Fächer“ stärker in den Blick genommen und geschaut werden wo Probleme, Chancen und Reformmöglichkeiten liegen. Des Weiteren soll der Bereich Duales Studium und Hybride Modelle betrachtet werden.

3.) Anerkennung und Mobilität
Der ASR wird sich mit der Frage nach studentischer Mobilität und damit verbunden auch mit der Frage nach Problemen bei der Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen auseinandersetzen.

Aufbauend auf diesen Themengebieten und der sonstigen bisherigen Arbeit des ASR soll zudem eine “Denkschrift Studienreform“ entstehen.

    Änderungsanträge

    Zeile AntragstellerInnen Text Begründung Verfahren
    Gesamter Text Franziska Chuleck

    Ersetze Qualitätssichrung durch Qualitätssicherung

    Ersetze Qualitätssiherung durch Qualitätssicherung

    Ersetze Hnblik durch Hinblick

    Ersetze Wissnschaft durch Wissenschaft

    Ersetze daaus durch daraus

    Mit diesem Änderungsantrag werden die offensichtlichen Rechtschreibfehler korrigiert.

    Änderungsantrag zu 58-8-AP-05 erstellen

    Zeile




    AntragstellerInnen



    (wird nicht veröffentlicht)

    (wird nicht veröffentlicht)

    Der fzs schützt die personenbezogenen Daten der Antragsteller*innen und Bewerber*innen. Der fzs wird die von Antragsteller*innen und Bewerber*innen überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit dem Namen der Teilnehmer*innen gespeichert sind.

    Text




    Abschicken