58-9-FO-01 Anreize für quotierte Delegationen schaffen

AntragstellerInnen:

57. Ausschuss der Student*innenschaften

§13 Finanzordnung Satz 1 wird wie folgt geändert:
Von allen Teilnehmer*innen außer von
a) bis zu vier Delegierten pro Mitglied, ausgenommen Fördermitgliedern nach § 5a der Satzung, unter den Bedingungen,
i) Delegation bestehend aus einer Person unabhängig des Geschlechts,
ii) Delegation bestehend aus mehr als einer Person mindestens zur Hälfte aus Frauen* bestehend
und
b) Mitgliedern von Gremien des Verbands
wird ein kostendeckender Tagungsbeitrag erhoben.

Begründung:

Mit der Änderung wird

a) eine Klarstellung der unterschiedlichen Rechte zwischen Mitgliedern und Fördermitgliedern vorgenommen und

b) eine Motivation dafür geschaffen, dass Mitglieder zukünftig mehr darauf achten, quotiert zu Mitgliederversammlungen anzureisen.

    Änderungsantrag zu 58-9-FO-01 erstellen

    Zeile




    AntragstellerInnen



    (wird nicht veröffentlicht)

    (wird nicht veröffentlicht)

    Der fzs schützt die personenbezogenen Daten der Antragsteller*innen und Bewerber*innen. Der fzs wird die von Antragsteller*innen und Bewerber*innen überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit dem Namen der Teilnehmer*innen gespeichert sind.

    Text




    Abschicken